Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung:

Bitte setzen Sie sich vor Ihrer Anmeldung mit uns in Verbindung, damit sichergestellt ist, daß noch ein Teilnehmerplatz für Sie frei ist. Die Anmeldung ist verbindlich und wird wirksam mit

  • Eingang des Anmeldeformulars
  • Zahlung der Kursgebühr (bzw. Eingang der ersten Rate)

und verpflichtet zur vollständigen Bezahlung. Bei Ausfall des Seminars erhält der/die TeilnehmerIn spätestens eine Woche vor Beginn Bescheid und seine bezahlte Teilnehmergebühr zurück. Bei Absage von Einzelterminen durch Terra-Arcanum werden bereits gezahlte Beiträge anteilig zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht. Bei Nichterscheinen oder Kursabbruch seitens des Teilnehmers erfolgt keine Rückerstattung.

2. Ausbildungsumfang:

96 Unterrichtsstunden zu je 45 Minuten.

Gesamtkosten: 998 €*

* Preis enthält 19 % MwSt

inkl. Skripte und Unterrichtsmaterialien. Die Kursorte variieren je nach Unterrichtsinhalt.

3. Zahlungsweisen:

Die Kursgebühr kann wahlweise in einer Summe, oder Raten gezahlt werden. Der Gesamtbetrag bzw. die erste Rate muss vor Ausbildungsbeginn auf das angegebene Konto eingegangen sein. Termine für die Ratenzahlungen:

Anzahlung (148 €) fällig bei Anmeldung, 10 Raten zu je 85 €*: jeweils zum:

  • 1.3.
  • 1.4.
  • 1.5.
  • 1.6.
  • 1.7.
  • 1.8.
  • 1.9.
  • 1.10.
  • 1.11.
  • 1.12. des Ausbildungsjahres.

* Preise enthalten 19% MwSt.

4. Rücktritt:

Ein Rücktritt innerhalb von 14 Werktagen nach Anmeldung ist kostenfrei möglich, und muss in schriftlicher Form erfolgen. Ausfallgebühren: Bei einem Rücktritt - ab 4 Wochen vor Kursbeginn: 250,00* EUR - ab 2 Wochen vor Kursbeginn: 400,00* EUR Bei Nichterscheinen oder nur zeitweiliger Teilnahme ist die gesamte Kursgebühr fällig. Wenn ein/e ErsatzteilnehmerIn gestellt wird, entfallen die o.g. Ausfallgebühren.

5. Urheberschutz:

Die Unterrichtsskripte dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung der Verfasser vervielfältigt und nicht für gewerbliche Zwecke verwendet werden.

6. Haftung:

Jede/r TeilnehmerIn nimmt in eigener Verantwortung an den Seminaren teil. Da Wild- und Heilkräuter Wirkungen auf Leib und Seele haben, muss bei bestehenden gesundheitlichen Einschränkungen vorher abgeklärt werden, ob die im Rahmen des Unterrichts besprochenen Kräuter verwendet werden können. Eine Haftung für Körper- und Gesundheitsschäden beim/bei der TeilnehmerIn ist ausgeschlossen, es sei denn sie sind durch grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten des Veranstalters verursacht. Jede/r TeilnehmerIn trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen selbst. Er/Sie kommt von Ihm/Ihr verursachten Schäden selbst auf und stellt den Veranstalter und seine Erfüllungsgehilfen und die Gastgeber der jeweiligen Veranstaltungsorte von der Haftung gegenüber Dritten für diese Schäden frei. Auch eine Haftung des Veranstalters für Sachschäden beim/bei der TeilnehmerIn ist ausgeschlossen. Es sei denn, sie sind durch grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten des Veranstalters verursacht. Eltern haften für Ihre Kinder.

7. Ausübung der Heilkunde:

Zur Ausübung der Heilkunde sind nur Heilpraktiker und Ärzte befugt. Die Teilnahme an dieser Ausbildung allein berechtigt nicht zur Ausübung der Heilkunde. Die im Unterricht herausgegebenen Rezepte und Applikationsformen sind lediglich Beispiele, die bei Anwendung individuell abgestimmt werden müssen. Es ist mir bekannt, dass die angebotenen Veranstaltungen kein Ersatz für medizinische oder psychiatrische Behandlungen darstellen.